Alltagshilfen und Rehabilitationsmittel

Rehabilitation bedeutet übersetzt in etwa Wiederherstellung oder Eingliederung in soziales und berufliches Leben behinderter oder verletzter Menschen. Rehabilitationsmittel sind die technischen Hilfen, die dazu behilflich oder notwendig sind.

Auch der Bereich der Rehabilitationsmittel, oder Reha-Technik, ist sehr breit gefächert. Er umfasst das anpassen und liefern von Rollstühlen und Gehhilfen, Kranken- und Pflegebetten, Bewegungshilfen, Lifter für Treppen und Badewannen, Absauggeräte, Allergieversorgungen, Lagerungskissen, Greifhilfen und noch vieles mehr.

Auch Rehabilitationsmittel sind Hilfsmittel und somit Bestandteil der Leistungen der Krankenversicherungen und können vom Arzt verordnet werden. Allerdings muss für jedes Hilfsmittel erst ein Kostenvoranschlag bei der Krankenkasse eingereicht werden.

Rehabilitationsmittel sind zuzahlungsfrei, kommen jedoch häufig, um dem Kostenträger Geld zu sparen, nur leihweise zum Einsatz und werden dann für andere Patienten gereinigt und wiederverwendet.

Alltagshilfen sind viele kleine und größere praktische Hilfen, die das tägliche Leben von älteren oder versehrten Menschen vereinfachen können. Seh- und Lesehilfen, Gehhlifen, Greifhilfen, Großtastentelefonie und vieles mehr kann man im Sanitätshaus erhalten. Stöbern sie bei uns im Online-Shop oder fragen sie bei uns im Geschäft nach - vielleicht können wir auch ihren Alltag bereichern!

Reisetipps

Reisetipps aus dem Sanitätshaus

Die schönsten Wochen des Jahres sollen Erholung bringen. Doch häufig werden An- und Rückreise zur Strapaze. Weite Auto- und Busfahrten oder Langstreckenflüge belasten den Körper - oft mit ernsthaften Gesundheitsrisiken. 

Weiterlesen ...

Winterdepression ade

Lichtblicke aus dem Sanitätshaus

Dunkle Jahreszeit, düstere Stimmung: Viele Menschen reagieren sensibel auf die fehlende Sonne. Denn der Körper braucht Licht, zum Beispiel zur Aufnahme von Vitaminen oder zur Bildung von Hormonen. In der lichtarmen Zeit klagen die Betroffenen über ständige Müdigkeit, vermehrtes Verlangen nach Süßem und Antriebslosigkeit. Damit die Herbstmelancholie nicht in eine Winterdepression übergeht, sollte man rechtzeitig gegensteuern.

Weiterlesen ...

 

 

 

 

 

Unsere Kontaktdaten:

Sanitätshaus Schindler

Hellersdorfer Promenade 2,

12627 Berlin

 

 030 991 40 36

 030 991 40 48

 info (at) sanitaetshaus-schindler.de

 

Öffnungszeiten Laden:

Mo - Fr: 9 - 18 Uhr

Sa: 9 - 12 Uhr

 

Werkstatt:

Mo - Do: 9 - 17 Uhr

Fr: 9 - 16 Uhr

Sa: geschlossen.