Elektronische Fußdruckmessung

Fußdruckmessung

Elektronische Fußdruckmessung erkennt Fehlbelastungen

Zur Erfassung von Fußfehlbelastungen und zur Analyse des Gangbildes hat sich die elektronische Fußdruckmessung (Pedographie) seit langem bewährt. Besonders Diabetiker mit ihren empfindungsgestörten, aber anfälligen Füßen, aber auch Sportler profitieren von einer genauen Analyse der Kräfte, die beim Gehen und Stehen auf die Fußsohlen wirken.

Dabei wird über eine statische oder dynamische Druckverteilungsmessung beim Stehen und Gehen über eine entsprechende Bodenplatte das Druckverteilungsmuster der Fußsohle computergesteuert graphisch dargestellt, die unterschiedlichen Drücke werden dabei farblich codiert. Pathologische Fehlbelastungen können damit optisch sehr gut erkannt und dann entsprechend korrigiert werden, z.B. durch Einlagen, Fußbettungen oder entlastendem Schuhwerk. Ebenso kann man sich beim Bewerten von statischen Fehlstellungen z. B der Rumpfes, Beckenschiefstand o.ä., oder beim Bau von Prothesen oder Orthesen die ermittelten Daten zu Nutze machen.

Haben Sie Interesse an einer Druckmessung ihrer Füße ? Vereinbaren Sie mit uns 030 991 40 36 einen Termin, wir beraten Sie gern.

 

 

 

 

 

Unsere Kontaktdaten:

Sanitätshaus Schindler

Hellersdorfer Promenade 2,

12627 Berlin

 

 030 991 40 36

 030 991 40 48

 info (at) sanitaetshaus-schindler.de

 

Öffnungszeiten Laden:

Mo - Fr: 9 - 18 Uhr

Sa: 9 - 12 Uhr

 

Werkstatt:

Mo - Do: 9 - 17 Uhr

Fr: 9 - 16 Uhr

Sa: geschlossen.